Ralf Kauer; Bürgermeisterkandidat für die Verbandsgemeinde Kirchberg

Der 57-jährige leidenschaftliche Bio-Landwirt und Vater von zwei erwachsenen Kindern kandidiert als Bürgermeister für die Verbandsgemeinde Kirchberg.

In Kirchberg geboren kehrte er 1991 nach Jahren des Studiums und der Ausbildungen (Landwirt und Groß- und Außenhandelskaufmann) auf den Hunsrück zurück. Seine Bio-Landwirtschaft betreibt er seit 1989 im Nebenerwerb, wobei ihm die Pflege der Streuobstwiesen besonders wichtig ist. Seit 2008 arbeitet er als Marktleiter eines Bio-Supermarktes in Koblenz mit einem Team von 20 Mitarbeitern.

Ralf Kauer hat seine politischen Wurzeln in der Hunsrücker Friedensbewegung der 80er Jahre. Er engagiert sich in diversen Vereinen und Organisationen für soziale und grüne Themen. Als amtierender Fraktionssprecher der Grünen in der VG Kirchberg sowie als Mitglied des Kreistags ist er eine wichtige Stimme für Klimaschutz, ökologische Landwirtschaft und nachhaltige Mobilität im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Die Verbandsgemeinde Kirchberg steht vor der großen Aufgabe, sich auf den Klimawandel und die damit verbundenen Herausforderungen einzustellen. Sein zentrales Anliegen ist es, die Zukunft der Verbandsgemeinde aktiv zu gestalten; das bedeutet die Veränderungen bei den Feuerwehren durch den demographischen Wandel aktiv anzugehen, mit der Gründung einer kommunalen Energiegesellschaft mehr Geld, und somit mehr regionale Wertschöpfung, aus erneuerbaren Energien in der Verbandsgemeinde zu halten und über ein kluges Management unser gutes Trinkwasser dauerhaft zu sichern, um eine l(i)ebenswerte Verbandsgemeinde Kirchberg zu erhalten.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.